Printronix

banner case study logistics
  • 315 Thermodrucker von Printronix im QVC Distributionszentrum im Dauereinsatz

    Kunden vertrauen auf Qualität und Zuverlässigkeit

    QVC ist Marktführer im deutschen Teleshopping. Eine Grundlage für diesen Erfolg sind auch perfekt aufeinander abgestimmte Prozesse in der Logistik. Entsprechend den steigenden Anforderungen an die Logistik baute QVC sein Distributionszentrum am Standort Hückelhoven in den vergangenen Jahren zu einem der modernsten in Europa aus.

    Daneben sorgt ein komplexes und kundenoptimiertes IT-System für optimale Kundenorientierung bei der QVC-Logistik. Sichtbar wird dieser Prozess bei jeder Bestellung, die der Kunde in den Händen hält, auch durch das Versandetikett. Zum Ausdrucken der Etiketten für die rund 14 Millionen Pakete, die das Distributionszentrum Hückelhoven jährlich verlassen, vertraut QVC seit 2003 auf die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Thermodrucker T5000 von Printronix, der Nummer eins im Industriedruck – mit aktuell 315 Druckern im Dauereinsatz.

    Drucken am laufenden Band

    Mit der Errichtung des Distributionszentrums in Hückelhoven bestellte QVC 2003 auf Empfehlung des Lagerwirtschaftssystems bereits 250 Printronix-Drucker der T5000er Familie. “Wir haben uns damals für die Printronix-Drucker entschieden, da diese durch ihre Flexibilität in der Anbindung, ihre Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb und ihr herausragendes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen konnten“, sagt Michael Meyer, Senior Manager Operation Services. Gerade für ein hochkomplexes IT-System und dessen individuell an die Bedürfnisse des Teleshopping-Anbieters angepassten Softwarelösungen werden Drucksysteme benötigt, die sich problemlos in ein Netzwerk integrieren lassen.

    Daher war es auch keine Frage, den qualifizierten Service in die professionellen Hände des Printronix Vertriebspartners Wien Computer Expert aus Norderstedt zu legen. “Da unsere Drucker an geschäftskritischen Punkten im Versand hundertprozentig sicher arbeiten müssen, benötigen wir im Hintergrund einen zuverlässigen Partner, der proaktiv und bei der Fehlerwartung als Spezialist jederzeit zu Verfügung steht”, so Michael Meyer: “Daher steht der qualifizierte Service der Wien Computer Expert unseren von Printronix geschulten Mitarbeitern auch für die nächsten Jahre als Partner zur Verfügung.”

    Eine der größten Printronix-T5000-Installationen in Europa

    Aktuell sind bei QVC 315 Thermo-Barcodedrucker von Printronix an den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter in der Verpackung installiert - weitere 14 Drucker wurden bestellt. „Wir sind sehr stolz, dass sich eine unserer größten T5000 Druckerinstallation in Europa bei einem so renommierten Kunden wie QVC in einem der modernsten Distributionszentren Europas befindet“, so Holger Steer, Area Manager Printronix Deutschland. „Seit 2003 bestätigt der größte Teleshopping-Anbieter Deutschlands sein Vertrauen in die Zuverlässigkeit unserer Produkte, die sich flexibel in jedes IT-System integrieren lassen und ihren Job machen, egal wie viele Stunden am Tag!“

    Der T5000r von Printronix ist robust und langlebig und darauf ausgelegt, in praktisch jeder Lieferketten- oder Distributionsumgebung zuverlässig zu funktionieren. Mit 32 MB RAM und bis zu 16 MB Flash bietet er einen großen internen Speicher für einen schnellen Datendurchsatz. Durch die eingebetteten Programmiersprachen Zebra, TEC, Intermec, Sato und Datamax, sowie XML und IPDS sind die Printronix-Drucker äußert flexibel in der Anbindung an vorhandene IT-Systeme. Bei QVC wird im Versand über die Printronix-eigene Programmiersprache IGP/PGL, in der Retourenannahme über die Zebra Programmiersprache ZPL gedruckt.

    Das mit 625 Metern extrem lange Farbband muss nicht so häufig gewechselt werden und mit dem Dual-Motor-Farbbandsystem wird das Zerknittern der Farbbänder verhindert: „Unsere Barcodes sind von ausgesprochen guter Qualität“, so Meyer, Auch in der Wartung erweisen sich die Drucker als äußerst gut durchdacht: Das einfache Bestücken von der Seite ermöglicht eine praktische Wartung, selbsteinrastende Druckköpfe können vor Ort ausgetauscht werden und minimieren damit kostenintensive Serviceeinsätze. „Wir stehen dem QVC-Team jederzeit im Hintergrund für spezielle Fragen bezüglich Fehlermeldung und Wartung zur Verfügung und arbeiten eng mit Printronix zusammen und gewährleisten damit für unsere Kunden einen möglichst reibungslosen Einsatz aller Drucker“, so Frank Wien, Geschäftsführer der Wien Computer Expert GmbH: „Denn jeder Stillstand und jedes nicht gedruckte Etikett verursacht immense Kosten!“

    Ein weiterer Vorteil für QVC besteht in der Tatsache, dass das stabile Druckgussgehäuse aus Aluminium bestens für den Einsatz im Warenlager und Versand geeignet ist, da es die Vibration verringert und damit eine präzise Druckerausrichtung und gleich bleibende Barcodequalität sichert. So können in Hückelhoven täglich ca. 40.000 Pakete mit den entsprechenden Versandetiketten, die die Kundenadresse sowie die internen Routing-Anforderungen und die Anforderungen für den Logistikdienstleister Hermes beinhalten, das Haus verlassen.

    Bestellung, Verpackung, Thermo-Etiketten

    Die Bestellungen werden täglich kurz nach Mitternacht aus den Call Centern heruntergeladen, im Warenwirtschaftssystem zusammengeführt und an den Bereich Kommissionierung geschickt. So können die Kundenbestellungen zusammengefasst und gebündelt werden. Der Auftrag und die Rechnungsstellung werden dann direkt im Rechenzentrum in Hückelhoven erzeugt. Nachdem die bestellte Ware kommissioniert und gepackt wurde, ruft ein Mitarbeiter den laufenden Auftrag ab und erstellt damit gleichzeitig eine Rechnung sowie das Versandetikett.

    Thermo-Etikettendrucker

    Die Printronix-Etikettendrucker sind in das windowsbasierte Ethernetnetzwerk integriert. Das QVC Lagerwirtschaftssystem sendet an den Druckserver die benötigten Textinformationen, dieser setzt sie im entsprechenden Label-Layout um und sendet die Informationen an den Drucker, der das Etikett erstellt. Bei QVC wird mit einem so genannten Rewinder gearbeitet, einem automatischen Aufwickelsystem des Trägermaterials – der Drucker spendet lediglich das Etikett, das sich einfach ablösen und auf das versandfertige Paket aufbringen lässt – das Trägermaterial verschwindet einfach wieder aufgerollt im Drucker.
    Die Etikettendrucker werden über PrintNet Enterprise, die Druckermanagementsoftware von Printronix, verwaltet und überwacht. Für die große Anzahl aller im Netz befindlichen Printronix-Drucker bietet PrintNet Enterprise zahlreiche Überwachungs- und Konfigurationsmöglichkeiten, die vom Administrator ferngesteuert verwaltet werden können.

    Versand

    Bei QVC legt man Wert auf höchste Kundenzufriedenheit und das heißt Optimierung der Pakete im Bereich Verpackung und eine möglichst kurze Lieferzeit für den Versand. Im modularen Aufbau der T5000r Baureihe bietet Printronix bei Bedarf eine weitere zukünftige Investitionssicherheit: Falls man sich zu einem gegeben Zeitpunkt entscheiden sollte RFID einzuführen, so ist die T5000r Baureihe in 4-und 6-Zoll- Druckbreite vor Ort mit einem RFID Modul nachrüstbar.

    Strategische Entscheidung

    "Wir können die Printronix Drucker aus unserer langjährigen Erfahrung als robuste und hochleistungsfähige Geräte nur empfehlen“, fasst Meyer zusammen: „Die Drucker überzeugen durch Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Ihre Wartungsfreundlichkeit in Kombination mit Wien Computer als zuverlässigem und proaktiven Partner. Die vor fünf Jahren angeschafften Drucker arbeiten immer noch einwandfrei, damit hält Printronix sein Versprechen einer langen Lebensdauer und Investitionssicherheit hundertprozentig ein. Grund genug auch weiterhin auf Printronix zu vertrauen!“

    Über QVC

    QVC Deutschland ist mit einem Marktanteil von über 50 Prozent der erfolgreichste deutsche Teleshopping-Anbieter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Nettoumsatz von 634 Mio. Euro. Seinen Kunden bietet QVC durchschnittlich 18.000 Produkte in den Segmenten Home, Schmuck, Lifestyle & Beauty und Mode. Einkäufer und Trendscouts recherchieren kontinuierlich nach neuen, innovativen Produkten für das einzigartige QVC-Sortiment. QVC wurde vom Wirtschaftsmagazin Impulse zu „Deutschlands Kundenchampions 2008“ gekürt und ist außerdem "Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister 2007". Zudem erhielt QVC als eines von bundesweit nur fünf Unternehmen das TワV-Siegel "Service tested" mit dem Prädikat "Sehr gut". Weitere Informationen unter: www.qvc.de

    Über Wien Computer Expert

    Das Systemhaus Wien Computer Expert GmbH ist eines der führenden Systemhäuser im Druck-, Barcode und Datenfunkbereich. Als Veranstalter des „Norddeutschen RFID-Tages“ errichtete Wien Computer ein norddeutsches RFID-Netzwerk. Die Zentrale des Systemhauses ist verkehrsgünstig am Hamburger Stadtrand in Norderstedt gelegen; zahlreiche Wien-Service-Partner über ganz Deutschland stehen Kunden jederzeit zentral gelegen zur Verfügung. Bundesweit wurden bereits über 3.000 Drucksysteme verschiedenster Ausführungen installiert: Neben Matrixzeilen-, Seiten- und Thermodruckern hat das Systemhaus bereits erste RFID-Lösungen entwickelt. Zusätzlich bietet Wien Computer Expert in Kooperation mit Softwarehäusern auch kundenspezifische Lösungen im SAP R2/R3 Bereich, sowie umfassende Datenfunklösungen an. Weitere Informationen: www.wien-computer.de

    Über Printronix

    Printronix Inc. ist seit über 30 Jahren die Nummer Eins, wenn es um Drucklösungen für die Industrie und für das Supply Chain Management geht. Printronix konnte seine Marktanteile als anerkannter Technologieführer kontinuierlich steigern und reagiert mit seinen zahlreichen Innovationen bei der Entwicklung industrieller Drucklösungen auf die Bedürfnisse der Industrie, der Zulieferkette und des Back-Office-Bereiches. Seit Printronix 1974 den Zeilenmatrixdruck erfand, konnte das Unternehmen die weltweite Marktführerschaft auf über 60 Prozent ausbauen. Printronix hat 2004 weltweit am meisten UHF (Ultrahochfrequenz) – EPC (Electronic Product Code) RFID- (Radio Frequency Identification) Drucklösungen verkauft. Die RFID Technologie komplettiert das Portfolio der Thermodrucklösungen, der Endloslaserdrucker und der Druckermanagementsoftware. Weitere Informationen: www.printronix.com

    icon_file_pdf

    Download-Fallstudie  

T5000r Right Facing 200px
T5000r ENERGY STAR
Thermal Bar Code Printer

Folgen Printronix

facebookLinkedInTwitterYou TubeGoogle +